Auftrag: Sicherheitsvorrichtungen für Nutzfahrzeuge

Der Kanton wird beim Bund und den kantonalen Verkehrsdirektoren vorstellig, mit dem Ziel, alle Nutzfahrzeuge obligatorisch mit zusätzlichen Sicherheitsvorrichtungen nachzurüsten. Folgende Schutzmassnahmen sollen für alle Nutzfahrzeuge obligatorisch werden und auch ältere Fahrzeuge sollen nachgerüstet werden.

– Unterfahrschutz
– „Towispick“
– Abbiegeassistenten

Weitere Informationen: auftrag-sicherheitsvorrichtungen-fuer-nutzfahrzeuge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.